Räucherrituale zur Sommersonnenwende

mit Dr. Christian Rätsch

Gewürze und Räucherungen können die Sonne im Menschen erstrahlen lassen…
(Christian Rätsch)

Wir feiern das heidnische Fest der Sommersonnenwende und vertrauen uns dem Zauber dieser besonderen Zeit an. Christian Rätsch erklärt uns viele Fakten über die heidnischen Bräuche der Mittsommerfeste, erzählt uns von den damit verbundenen indogermanischen Göttern, Mythen, Kulten, heiligen Pflanzen und Tieren – auch in Verbindung zur Wintersonnenwende und den Rauhnächten, denn unsere Vorfahren betrachteten natürlich den Jahreslauf in seiner Gesamtheit, mit all seinen polaren Eigenschaften. Insbesondere wird Christian auch auf die heidnische Kultur Lettlands eingehen, denn dort finden wir die ältesten Überlieferungen zu den Sonnenwend-Ritualen und eine bis heute ungebrochene lebendige heidnische Tradition.

Wir lernen die Praxis des Räucherns kennen als eines der ältesten Rituale der Menschheit. Wir erleben zahlreiche Räucherstoffe in ihrer Anwendung. Bei exquisiten Räuchermischungen und besonderen musikalischen Leckerbissen lassen wir den Alltag hinter uns und gehen auf Innen-Welt-Reise. Dabei können wir die vergangene Zeit Revue passieren lassen, einen Blick in die Zukunft werfen und und für uns persönlich die vermittelten Inhalte vertiefen.

Gemeinsam halten wir inne zu dieser Hoch-Zeit der Sonne und werden uns dem Zusammenspiel unserer inneren Natur mit der äußeren Natur bewusst. Indem wir an die Weisheit unserer Vorfahren anknüpfen, können wir unsere eigenen Wurzeln wieder finden und alte sinnvolle Traditionen sinnvoll für unser Zeit wieder beleben.

Dieses Seminar ist das polare Pendant zu unserem Kult-Klassiker: „Rauhnächte und Räucherituale zur Wintersonnenwende“, das Christian bei KUDRA NaturBewusstSein seit 13 Jahren als Erlebnisseminar zelebriert. Das Seminar „Räucherrituale zur Sommersonnenwende“ findet 2021 zum ersten Mal statt. O-Ton Christian: „Auch zu dieser Sonnenwend-Zeit wird es wieder viele ungewöhnliche Räucherungen und abgefahrene Musiken geben.“ Sei herzlich eingeladen, dabei zu sein!

Aus dem Inhalt:

  • Mythologie der Sommersonnenwende
  • Die Himmelsscheibe von Nebra
  • Die Sonnenobservatorien in Gosebeck und an den Externsteinen
  • Germanische Götter, Mythen und Kulte
  • Heilige Pflanzen und Tiere der Germanen
  • Die heidnische Kultur Lettlands

Seminarzeiten
Freitag, 02.07.2021 von 20:00 – 22:00 Uhr
Samstag, 03.07.2021 von 10:00 – 13:00 und 15:00 – 18:00 Uhr
Sonntag, 04.07.2021 von 10:00 – 14:00 Uhr

Teilnehmerzahl
10-25

Teilnahmegebühr
299,- € (inkl. MwSt)

Anmeldung
Bitte beachten Sie unsere Anmeldebedingungen und verwenden Sie das Anmeldeformular.

Literaturempfehlungen
Rätsch, Christian (1996): Räucherstoffe. Der Atem des Drachen. AT-Verlag, Aarau