Ahnensystemische & Trance-Therapie

Ausbildung in Trance-Therapie
mit Irene Rehrnbeck vom 14.-17.05.2015

In diesem 4-tägigen Ausbildungskurs geht es um Trance-Techniken, die eine tiefgreifende Heilung des Familiensystems ermöglichen. Über Generationen weitergegebene unbewusste Konflikte können aufgesucht und erlöst werden. Die Teilnehmer erlernen die Grundlagen der Ayurveda und der Trance-Therapie, das Führen des Klienten in der Trance und  verschiedenste Werkzeuge zur therapeutischen Arbeit mit dem Ahnensystem. Die vermittelten Trance-Techniken kommen aus dem ursprünglichsten, schamanischen Teil der Ayurveda, dem Marma Chikitsa (sanskrit „Geheimnis Behandlung“). Das bedeutet, die im Verborgenen liegenden problematischen Geheimnisse der lebenden und toten Ahnen werden im Licht der Wahrnehmung geheilt – in der direkten Kommunikation mit den Ahnen selbst, ob lebend oder verstorben. Das macht diese Methode so einmalig und besonders wirkungsvoll.
Die Ausbildung ist in sich abgeschlossen, ist für Therapeuten und Laien geeignet und ermöglicht ein sofortiges Arbeiten mit diesen Techniken.

Es sind noch Plätze frei. Herzlich willkommen!

Dieser Beitrag wurde unter Seminare 2015 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.