Räucher-Abende

Erkenntnis, Vision, Entspannung – Ein fliegender Teppich aus Rauch & Klang führt dich in Welten jenseits des Alltags

mit Svenja Zuther, Dipl.-Biologin & Heilpraktikerin

Räucher-Rituale sind eine wunderbare Form der Innen-Welt-Reise. Nach einer kurzen Einleitung und Einstimmung kannst du dich entspannen oder zu bestimmten Fragen und Themen auf die Reise gehen. Im Räucherkessel verglühen und verdampfen aromatische Harze, Hölzer, Früchte oder Kräuter. Eine wohl durchdachte Kombination aus Duft, Nebel und Musik regt die Innenwelten zu immer wieder neuen Wendungen an. Sie hilft, sich von gedachten Gedanken zu lösen und so aus den alltäglichen Denkschleifen mal auszusteigen, um zu wirklich neuen Ideen zu kommen. Oft entstehen interessante Gedanken und innere Bilder, die uns auf etwas aufmerksam machen, neue Sichtweisen und Erkenntnisse bringen – dazu beitragen, etwas Neues zu erfahren über dich und die Welt. Neue Gedankenwelten beflügeln deinen Geist und verzaubern deine Seele.

Das ist wie Kino, nur von innen

Die nächsten Termine:

  • Mi 18.12.2019, 19:15-21:45 Räucherritual: „Rauhnächte“
    zur Einstimmung in die ruhige dunkle Zeit und die Wiedergeburt der Sonne.
  • Sa 11.01.2020, 18:00-21:30: Räucherritual spezial: Orakeln und Räuchern zum neuen Jahr
    Diese Veranstaltung ist schon zur Tradition geworden. Auch für 2020 lade ich Euch wieder ein am Anfang des Jahres in die Zukunft zu schauen. Dafür nutzen wir verschiedene Orakelmethoden und gehen danach mit unseren Fragen ins Räucherritual. Das Orakeln möchte ich euch dabei vorstellen als Methode der Orientierung und Ausrichtung. Es ist wichtig, sich von Zeit zu Zeit die Fragen zu stellen: Was will ich eigentlich Wo will ich hin? Was erwarte ich von meinem Leben? Was wünsche ich mir? Das Orakeln – das Wahr- und Weissagen – dient nicht dem Akzeptieren eines Schicksals, sondern der weiteren Klärung des Weges, den wir gehen wollen. Wenn wir uns bewusst ausrichten auf unsere eigenen Ziele, kommen wir ihnen auch näher! Herzlich willkommen! Es sind keine Vorkenntnisse nötig!
  • Di 11.02.2020, 19:15-21:45 Räucherritual: „Der Garten deines Lebens“
    Anfang Februar gewinnt die Sonne wieder merklich an Kraft: es wird wieder heller und die Vögel beginnen zu zwitschern – die Natur erwacht. Diese Zeitqualität wollen wir nutzen, um während des Räucherrituals unseren „inneren Garten“ zu bepflanzen. Welche Samen wollen wir säen, was würden wir gerne ernten in diesem Jahr? Wir sehen die Samen oder zarten Pflänzchen aus? Wohin pflanzen wir sie? Wie können wir ihnen helfen, einen guten Start in ein kraftvolles Leben zu haben? Mit diesen Bildern machen wir uns zur Gärtnerin oder zum Gärtner unseres Lebens. In dem leicht veränderten Bewusstseinszustand während der inneren Reise erhalten wir dabei vielleicht wertvolle Hinweise, Erkenntnisse und Unterstützung nicht-alltäglicher Art. 

Sei herzlich willkommen, dabei zu sein!

Teilnahmegebühr:
alle Räucherrituale je 25,- €, außer: Orakeln Räucherabend spezial 35,- € 

Bitte mitbringen:
Eine Decke und/oder Iosmatte, evt. warme Socken und ein Kissen, um die Räucherungen im Liegen genießen zu können.
Bitte ggf. Socken mitbringen – der Seminarraum darf nur ohne Schuhe und mit Socken betreten werden.

Anmeldung:
Für den Räucherabend: „Orakeln und Räuchern“ ist eine Anmeldung erforderlich. Für alle weiteren Räucherabende ist eine Anmeldung per Telefon (AB) oder e-mail erwünscht, jedoch nicht unbedingt erforderlich.

Herzlich willkommen!

 

4 Antworten auf Räucher-Abende

  1. Edelgard sagt:

    Hallo Svenja,

    ich freue mich auf den heutigen (14.12.16) Räucherabend und melde mich
    hiermit dazu an.
    Gruß
    Edelgard

  2. Margit sagt:

    Hallo Svenja,
    am 30.4. komme ich zur Walpurgisnacht. Ich freue mich schon sehr.
    Herzliche Grüße
    Margit

  3. Christine sagt:

    Liebe Svenja,
    wir möchten uns für den
    Räucherabend Walpurgisnacht anmelden.
    Herzliche Grüße
    C.

  4. J. D. sagt:

    Guten Morgen,
    die idee der Abendveranstaltungen finde ich sehr gut und melde mich hiermit für den 30.04. mit Freude an.

    Bis dann liebe Grüße aus Bad Bevensen

    Joachim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.