Pflanzendevas und ihre Botschaften 2016

Praxisseminar
mit Svenja Zuther

»… dass ich mittlerweile zu der Überzeugung gekommen bin, dass ein jeder, der mit Pflanzengeistern in Berührung gerät, ein wenig von dem Zauber ursprünglicher Verbundenheit erfährt.« (Eliot Cowan)

Pflanzen sind Lebewesen, mit denen wir bewusst in Beziehung gehen und uns austauschen können. Pflanzen können uns auf der Herzensebene tief berühren und uns Botschaften und Bilder vermitteln, denn sie antworten auf unsere Aufmerksamkeit! 
In schamanischen Kulturen gelten Pflanzen als göttliche Wesen oder als Mittler zu einer göttlichen Instanz. Die sinnliche Wahrnehmung der Pflanze, die Kommunikation und Verbindung mit ihr, sind eine ganz elementare Basis für die traditionellen Heiler vieler Kulturen und sind mit Sicherheit auch die Grundlage unserer europäischen Heilpflanzenkunde. Unsere moderne westliche Zivilisation hat dies lange vergessen und verleugnet.

In diesem Seminar werden wir die spirituelle Dimension der Pflanzenwelt wieder entdecken –  den Kontakt mit den Pflanzenwesen als Freunde, Lehrer und Verbündete suchen. Die achtsame Begegnung mit einer Pflanze kann uns wieder Anbindung finden lassen an das Eigentliche, Natürliche. Über Kontakt und Kommunikation mit den Pflanzen finden wir Zugang zu einer unerschöpflichen Quelle von Wissen und Weisheit in der Natur. Wir können zu völlig neuen Sichtweisen und wichtigen Erkenntnissen gelangen, die uns helfen, unser Leben zu meistern.
Es werden wichtige Grundlagen für die Kontaktaufnahme und Kommunikation mit Pflanzen vermittelt und vielerlei Fragen rund um das Thema beantwortet, z.B.: In welcher Form können wir Pflanzenwesen wahrnehmen und Botschaften aus dem Pflanzenreich empfangen? Wie unterscheiden wir diese von unseren eigenen Phantasien und Wunschvorstellungen? Wie können wir unsere Wahrnehmungen deuten und im Alltag umsetzen?
Wahrnehmungsübungen in und mit der Natur geben viel Gelegenheit für eigene Erfahrungen im Austausch mit den Pflanzenwesen.

Aus dem Inhalt
Vom Wesen der Pflanzen – Sichtweisen auf Pflanzen
Heilige und heilende Pflanzen
Wichtige Voraussetzungen für die Pflanzenbegegnung
Schulung der Sinnes-Wahr-Nehmung in und mit der Natur
Intuition, Meditation, Inspiration
Pflanzenbotschaften und ihre Be-Deutung
Was verstehen wir unter Pflanzendevas, Pflanzengeistern, Pflanzenwesen, Pflanzenseelen…
Umgang mit der Pflanze
Naturrituale

Zielgruppe und Struktur
Dieses Seminar ist offen für alle Interessierten. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Teilnehmerzahl
5-15

Seminarzeiten
Freitag, 29.07.2016 von 20:00 – 22:00 Uhr
Samstag, 30.07.2016 von 10:00 – 13:00 und 15:00 – 19:00 Uhr
Sonntag, 31.07.2016 von 10:00 – 14:00 Uhr

Teilnahmegebühr

290,- € (inkl. Mittagessen am Samstag)

Anmeldung
Bitte beachten Sie unsere Anmeldebedingungen und verwenden Sie das Anmeldeformular.

Literaturempfehlungen:
Zuther, Svenja: Die Sprache der Pflanzenwelt. Begegnung mit der Pflanzenseele, Signaturenlehre, Ganzheitliche Pflanzenheilkunde. AT-Verlag, 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.