Frühlingserwachen – Die Wandlungskraft der Pflanzen

Praxisseminar mit Svenja Zuther

„jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…“ (Hermann Hesse, Lebensstufen)

Die Frühlingskraft in der Natur ist etwas ganz Besonderes. Denn sie verwandelt kraftvoll und schnell in einen Zustand von mehr Lebendigkeit. Diese „Zauberkraft“ des Frühlings wurde von unseren Vorfahren mit zahlreichen Kulten verehrt und gefeiert! In diesem Seminar werden wir uns dem Zauber dieser Zeit zuwenden und die Wandlungs-, Erneuerungs- und Wachstumskraft des Frühlings auf uns wirken lassen.

Dieses Seminar zählt als Einstiegsseminar für die Seminarreihe Spirituelle Pflanzenheilkunde und Naturtherapie. Es kann aber auch unabhängig davon besucht werden. 

Die Teilnehmer erhalten eine Einführung in das schamanische Weltbild und lernen „Reinigung und Neuanfang“ als wichtige Prinzipien schamanischer Heil-Rituale kennen. Es werden einige wichtige Frühlingspflanzen und ihre Bedeutungen vorgestellt sowie verschiedene Methoden, sich ganzheitlich mit der Natur und ihren Kräften zu verbinden. 
Mit Naturmeditationen schulen wir unsere Sinneswahrnehmung und üben das Analogiedenken mit seinen Anwendungsmöglichkeiten. Mit einer Einführung in die Ganzheitliche Pflanzenheilkunde und die Arbeit mit wesenhaften Urtinkturen wird gezeigt, wie die Pflanzenheilkunde auf die geistig-seelische Ebene erweitert werden kann. Weiterhin geht es um das Thema „Schutz“, um magische Abwehrpflanzen und die Gestaltung Ganzheitlicher Frühjahrskuren.

Der Frühling ist auch eine gute Zeit, um sich selbst zu fragen, wo man sich noch weiterentwickeln möchte, was man entfalten und zum Erblühen bringen will und wie man an der gewaltigen Lebenskraft, die sich jetzt in der Natur so deutlich zeigt, teilhaben kann. Deshalb ist es auch eine gute Zeit für ein Einstiegsseminar in unsere Seminarreihe. Hier hast du auch Gelegenheit, dich mit deinen ganz persönlichen „Frühlings“themen zu beschäftigen und du kannst herausfinden, ob das auch dein Weg ist, dich weiter mit Spiritueller Pflanzenheilkunde und Naturtherapie zu beschäftigen.

Kursinhalte:
über die Vereinigung von Pflanzenheilkunde und Schamanismus
Auswahl von Frühlingspflanzen kennen lernen „Von Arznei bis Zauberei“ 
Naturmeditation
Schulung der Sinneswahrnehmung
Analogiedenken als Grundlage der Signaturenlehre
Reinigungsrituale

magische Schutzmöglichkeiten
Frühlingskult
Enführung in die Ganzheitliche Pflanzenheilkunde
Arbeit mit wesenhaften Urtinkturen
Ganzheitliche Frühjahrskuren
magische Abwehrpflanzen
Bedeutung von Opfergaben und Dankbarkeitsritualen

Zielgruppe und Struktur des Kurses
einzeln buchbar, offen für alle Interessierten
erforderliche Voraussetzungen / Vorkenntnisse: Keine
als Teil des Trainingsprogramms Spirituelle Pflanzenheilkunde und Naturtherapie: Einstiegsseminar EF

Teilnehmerzahl
5-17

Seminartermine und -zeiten
Freitag, 29.03.2019 von 20:00 – 22:00 Uhr
Samstag, 30.03.2019 von 10:00 – 13:00 und 15:00 – 19:00 Uhr
Sonntag, 31.03.2019 von 10:00 – 14:00 Uhr

Teilnahmegebühr
290,- € (inkl. 1 Mittagessen am Samstag)
Ermäßigung bei Buchung mehrerer Seminare des Trainingsprogramms Spirituelle Pflanzenheilkunde und Naturtherapie (s. dort).

Anmeldung
Bitte beachten Sie unsere Anmeldebedingungen und verwenden Sie das Anmeldeformular.

Literaturempfehlungen
Zuther, Svenja (2010): Die Sprache der Pflanzenwelt. AT-Verlag
Zuther, Svenja (2015): Schamanische Rituale. blv-Verlag
Hier der link zum Artikel: Schamanische Methoden der Pflanzenheilkunde – Begegnung mit dem Geist der Pflanzen von Svenja Zuther

Stand 7.2.2018, Änderungen vorbehalten

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.