Die Magie der Wikinger

Vortrag und Erlebnisseminar
mit Dr. Christian Rätsch und Dr. Claudia Müller-Ebeling

ACHTUNG Änderung!: Vortrag und Seminar werden nur von Dr. Christian Rätsch gehalten/geleitet. Inhaltlich gibt es dadurch keine Änderungen.

Die Welt der Wikinger ist ein Sehnsuchtsort unserer Seele. Es ist ein Teil unseres kulturellen Erbes, das uns besonders fasziniert. In diesem Seminar wollen wir dieser Sehnsucht nachgehen. Wertvolle Aspekte des Lebens unserer heidnischen Vorfahren wollen wir in unserem Bewusstsein wieder lebendig werden lassen. Christian Rätsch und Claudia Müller-Ebeling werden uns mit interessanten und z.T. wenig bekannten Aspekten der Wikinger-Geschichte und -Kultur bekannt machen:

Die Kunst und Kultur der Wikinger war durchdrungen von ihrer Spiritualität. Die Wikinger waren Nordgermanen. Ihre Hauptgötter waren Freya, Wotan und Donar – die Liebesgöttin, der Magier und der Krieger. Ihre Frauen wurden hoch geachtet und besaßen ebensoviel Würde wie die Männer. Darin unterschieden sich die Wikinger deutlich von anderen Volksgruppen der gleichen Zeit. Die Verehrung der Frauen findet ihren Ausdruck auch in den Mythen der Wikinger. Ein Schwerpunkt des Seminars wird daher der Göttin Freya gewidmet.

Die Wikinger kämpften furchtlos wie die Berserker und versetzen ihre Feinde und Opfer in Angst und Schrecken – dafür wurden sie berühmt. Doch das Überfallen und Plündern war nur ein Teil des Wikingerlebens –  in erster Linie waren die Wikinger Bauern und Seefahrer, geschickte Handwerker, äußerst erfolgreiche Händler und mutige Entdecker neuer Welten. Sie kannten mächtige Heil- und Zauberpflanzen wie Bilsenkraut, Sumpfporst und Hanf. Anhand historischer Quellen lösen wir das Rätsel um die Sagen vom König Odin und lernen die Kraft der Mythen kennen, intuitives Verstehen zu fördern. Mit einem Räucherritual gehen wir auf innere Reisen und entdecken unsere persönlichen Beziehungen zur Welt der Wikinger.

Aus dem Inhalt
Götter & Kosmologie, Kulte & Rituale
Freya – die Liebesgöttin & Zauberin
Die Völvas – Seherinnen der Wikinger
Runen
Kunst – zauberhafte Tierornamentik
Heil- und Zauberpflanzen der Wikinger
Heavy Metal – Die Musik der Wikinger
Der Thing
Die Berserker
Das Rätsel um die Vergöttlichung des Königs Odin

Zielgruppe und Struktur
Dieses Seminar ist offen für alle Interessierten. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Teilnehmerzahl
10-25
(Ausnahme: Freitag Abend)

Seminarzeiten
Freitag, 17.03.2017 von 20:00 – 22:00 Uhr
Samstag, 18.03.2017 von 10:00 – 13:00 und 15:00 – 18:00 Uhr
Sonntag, 19.03.2017 von 10:00 – 14:00 Uhr
Der Freitag von 20:00-22:00 Uhr kann auch einzeln als Vortragsabend besucht werden.

Teilnahmegebühr
260,- € (inkl. Mittagessen am Samstag)

Anmeldung
Bitte beachten Sie unsere Anmeldebedingungen und verwenden Sie das Anmeldeformular.

Literaturempfehlungen
Rätsch, Christian: Der Heilige Hain. Germanische Zauberpflanzen, heilige Bäume und schamanische Rituale. AT-Verlag, Baden und München, 2005

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.